SEMINARE

SEMINARE

ASF Aufbauseminar

Zweck
Dauer und Teilnehmer
Kosten
Das Aufbau-Seminar (auch bekannt als Nachschulung) ist Pflicht für auffällig gewordene Fahranfänger in der Probezeit. Bei Absolvierung aller Seminarteile bekommt man eine Teilnahmebescheinigung, die der Behörde vorgelegt werden muss.
Das Seminar besteht aus 4 Sitzungen à 135 Minuten und benötigt 6-12 Teilnehmer. Die anschließende 30-minütige Probefahrt wird mit dem Fahrlehrer allein durchgeführt.
Die Kosten liegen bei 300€.

FES- Fahreignungsseminar

Zweck
Das Punktesystem
Dauer und Aufteilung
Kosten
Das Fahreignungsseminar (auch bekannt als Punkte-Abbau-Kurs) ist ein freiwilliger Kurs für auffällig gewordene Kraftfahrer.
1-3 Punkte: Man wird vorgemerkt. 4-5 Punkte: Man wird ermahnt. 6-7 Punkte. Man wird verwarnt. 8 Punkte: Der Führerschein wird entzogen. Wenn man 5 Punkte oder weniger hat kann mit dem Seminar ein Punkt abgebaut werden. Liegt man darüber ist es nicht mehr möglich.
Das Seminar besteht aus zwei Teilen. Der verkehrspädagogische Teil: Es gibt 2 Sitzungen à 90 min in der Fahrschule bei pädagogisch geschulten Fahrlehrern. Kann in Einzelsitzung, sowie Gruppensitzung bis zu 6 Teilnehmern durchgeführt werden. Der verkehrspsychologische Teil: Es gibt zwei Sitzungen à 75 min durchgeführt durch geschulte Verkehrspsychologen. Findet in Einzelsitzungen statt.
Die Kosten liegen bei 650€. Der verkehrspädagogische Teil kostet 300€ und der verkehrspsychologische 350€.

ASF Aufbauseminar

Zweck
Dauer und Teilnehmer
Kosten
Das Aufbau-Seminar (auch bekannt als Nachschulung) ist Pflicht für auffällig gewordene Fahranfänger in der Probezeit. Bei Absolvierung aller Seminarteile bekommt man eine Teilnahmebescheinigung, die der Behörde vorgelegt werden muss.
Das Seminar besteht aus 4 Sitzungen à 135 Minuten und benötigt 6-12 Teilnehmer. Die anschließende 30-minütige Probefahrt wird mit dem Fahrlehrer allein durchgeführt.
Die Kosten liegen bei 300€.

FES- Fahreignungsseminar

Zweck
Das Punktesystem
Dauer und Aufteilung
Kosten
Das Fahreignungsseminar (auch bekannt als Punkte-Abbau-Kurs) ist ein freiwilliger Kurs für auffällig gewordene Kraftfahrer.
1-3 Punkte: Man wird vorgemerkt. 4-5 Punkte: Man wird ermahnt. 6-7 Punkte. Man wird verwarnt. 8 Punkte: Der Führerschein wird entzogen. Wenn man 5 Punkte oder weniger hat kann mit dem Seminar ein Punkt abgebaut werden. Liegt man darüber ist es nicht mehr möglich.
Das Seminar besteht aus zwei Teilen. Der verkehrspädagogische Teil: Es gibt 2 Sitzungen à 90 min in der Fahrschule bei pädagogisch geschulten Fahrlehrern. Kann in Einzelsitzung, sowie Gruppensitzung bis zu 6 Teilnehmern durchgeführt werden. Der verkehrspsychologische Teil: Es gibt zwei Sitzungen à 75 min durchgeführt durch geschulte Verkehrspsychologen. Findet in Einzelsitzungen statt.
Die Kosten liegen bei 650€. Der verkehrspädagogische Teil kostet 300€ und der verkehrspsychologische 350€.

Ruf uns noch heute an unter 0212 53399 für weitere Informationen.

Ruf uns noch heute an unter 0212 53399 für weitere Informationen.

Menü